Fasziendistorsionsmodell

Bei akuten Schmerzen und Verstauchungen, nach Sportverletzungen, bei chronischen Beschwerden an Rücken, Nacken und Schulter.
Faszien durchziehen den menschlichen Körper und umhüllen unsere Muskeln, Knochen und Organe. Werden diese Faszien durch eine Verletzung, einen Unfall oder durch tägliche Belastung beeinträchtigt, können Schmerzen und Einschränkungen entstehen. Die Behandlung erfolgt vorwiegend durch verschiedene Handgriffe des Therapeuten, wie z. B. Druck auf gezielte Punkte oder Ziehen bestimmter Bahnen des Bindegewebes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen